Guten Abend

Herzlich willkommen bei OV A11!

Amateurfunk – das Tor zur Welt

Der Empfang von Aussendungen des Amateurfunkdienstes ist in Deutschland jedermann gestattet. Die aktive Teilnahme am Amateurfunkdienst, d.h. der Betrieb eines Senders, ist an eine Zulassung gebunden.

Das Amateurfunkzeugnis erwirbt man durch eine Prüfung bei der nationalen Fernmeldeverwaltung, in Deutschland der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen.

Damit unterscheidet sich der Amateurfunkdienst von diversen Funkanwendungen für Jedermann [CB-Funk], die ohne Prüfung genutzt werden dürfen.

Vy 73 es 55
Peter Adelmann, DG2GPA


Die nächsten Termine

Früh­schoppen

Datum 23. Dezember 2018
Zeit 10:45–13:00 Uhr
Ort Landgasthaus Krone, Hauptstraße 28, 77799 Ortenberg
Auf Google Maps direkt anzeigen

Früh­schoppen

Datum 30. Dezember 2018
Zeit 10:45–13:00 Uhr
Ort Landgasthaus Krone, Hauptstraße 28, 77799 Ortenberg
Auf Google Maps direkt anzeigen

Früh­schoppen

Datum 06. Januar 2019
Zeit 10:45–13:00 Uhr
Ort Landgasthaus Krone, Hauptstraße 28, 77799 Ortenberg
Auf Google Maps direkt anzeigen

Meldungen des DARC

Für Details und zum "Weiterlesen" müssen Sie sich auf der Homepage des DARC e.V. einloggen.

Der Weihnachtsmann funkt aus Rumänien

| A11 > DARC > RSS

Die Idee des funkenden Weihnachtsmanns, die in Finnland von OH9SCL im Jahr 1986 und später vom OF9X-Team ins Leben gerufen wurde, haben in den letzten Jahren verschiedene Funkamateure aus mehreren europäischen Ländern übernommen. Nun kommen der Weihnachtsmann und seine „Ham-Radio-Elfen“ zum dritten Mal in Folge auch nach Rumänien. Die YP-XMAS-Rufzeichen haben bereits Tradition: Vor drei Jahren zog Sorin, YO2MSB, erstmals seine traditionelle Weihnachtsmannkleidung und einen weißen Bart an. Nun möchte der rumänische Amateurfunkverband ARR (Asociatia Radioclubul Romaniei) der Community wieder eine Freude rund um die Weihnachtstage bereiten. Die QSOs sollen in SSB, CW, AM, FM, aber auch in digitalen betriebsarten geführt werden. Lesen Sie mehr unter: https://www.eurao.org/de/node/944.

Meteorstrom der Geminiden erreicht Höhepunkt

| A11 > DARC > RSS

DX-Jäger und Meteorscatter-Freunde aufgepasst: Zwischen dem 6. und 17. Dezember befindet sich die Erde im Meteorstrom der Geminiden. Am 14. Dezember erreichen die jährlich wiederkehrenden Meteore ihr Maximum. Die eisenhaltigen Sternschnuppen begünstigen oftmals die Ausbildung sporadischer E-Schichtwolken. Zu Spitzenzeiten bis zu 120 Meteore pro Stunde zu sehen sein. Die Aktivität der Geminiden hat sich in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich erhöht und übertrifft inzwischen jene der Perseiden im August. Als Ursprungskörper der Geminiden gilt ein als Asteroid klassifizierter Himmelskörper namens (3200) Phaethon.    

Fox-1Cliff (AO-95) fällt bis auf Weiteres aus

| A11 > DARC > RSS

Am 3. Dezember starteten 64 Satelliten an Bord einer SpaceX Falcon9-Rakete ins Weltall, darunter auch die CubeSats MOVE-II der TU München und Fox-1Cliff (AO-95) von der AMSAT-NA, der als mittlerweile 95. offizieller Amateurfunksatellit eine OSCAR-Bezeichnung erhalten hat. Nun allerdings scheint der Empfänger von AO-95 einen Fehler erlitten zu haben, durch den der Satellit unbrauchbar werden könnte. Jerry Buxton, N0JY, von der AMSAT-NA berichtete am Wochenende, dass das Problem während der Inbetriebnahme von AO-95 aufgetaucht sei. „Nach einigen Tagen Tests, Analysen und Diskussionen sieht es so aus, als ob Fox-1Cliff/AO-95 nicht als unser vierter Fox-1-Amateurfunk-Satellit in Betrieb genommen wird“, erklärte Buxton. N0JY sagte, dass das AMSAT-Engineering-Team weiterhin nach der Ursache des scheinbaren Empfängerfehlers suchen wird, „bis wir Ergebnisse haben oder in eine Sackgasse geraten sind, da es jetzt unmöglich ist, einfach den Deckel abzunehmen und in AO-95 hineinzuschauen.“