Guten Morgen

Herzlich willkommen bei OV A11!

Lbr OM + XYL,

bei der letzten Freittagsrunde wurde eine XYL-Runde in´s Leben gerufen. Für unsere lizenzierten XYL´s wird zukünftig die Möglichkeit zu einer "Plauderrunde" geboten. Jeweils am Freitag ab 19.30 Uhr treffen diese sich auf 145.500 MHz. Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmerinnen!

DIe bestehende Runde findet im Anschluss daran statt. Da wir, im zum Teil hohen Alter..., immer noch recht flexibel sind, können wir je nach Intensität dieser neuen Runde ja auch etwas später anfangen :-)

Ich wünsche allen Mitgliedern und deren Familienangehörigen schöne Pfingstfeiertage und verbleibe mit

sonnigen, virenfreien Grüßen

Vy 73 de Martin Gaß
DJ6GC OVV A11


Amateurfunk – das Tor zur Welt

Der Empfang von Aussendungen des Amateurfunkdienstes ist in Deutschland jedermann gestattet. Die aktive Teilnahme am Amateurfunkdienst, d.h. der Betrieb eines Senders, ist an eine Zulassung gebunden.

Das Amateurfunkzeugnis erwirbt man durch eine Prüfung bei der nationalen Fernmeldeverwaltung, in Deutschland der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen.

Damit unterscheidet sich der Amateurfunkdienst von diversen Funkanwendungen für Jedermann [CB-Funk], die ohne Prüfung genutzt werden dürfen.

Als am 10. September 1950 in Bad Homburg der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V. in seiner jetzigen Form, mit Distrikten und Ortsverbänden, gegründet wurde, waren es ca. 3600 Mitglieder, davon ca. 500 registrierte Kurzwellenhörer. Ziel war unter anderem, die durch das Amateurfunkgesetz erhaltene Freiheit gegenüber den Behörden zu wahren. Daraus entwickelte sich der heutige DARC e.V. mit seinen 34 000 Mitgliedern


Meldungen des DARC

Für Details und zum "Weiterlesen" müssen Sie sich auf der Homepage des DARC e.V. einloggen.

Ausfall des 39. Bergheimer Funkflohmarktes in 2020…

von | darc.de

Das Flohmarktteam des DARC e.V., OV-Bergheim (G20) hat sich Entschlossen, den auf den 13. Juni verschobenen, 39. Bergheimer Funkflohmarkt „Der Treffpunkt im Westen“ in diesem Jahr komplett ausfallen zu lassen. „Die Behördlichen Auflagen für Veranstaltungen, voraussichtlich bis August 2020 und die führsorge für die Besucher, haben uns keine andere Wahl gelassen“, heißt es in einer Mitteilung des Veranstaltungsteams. „In der Hoffnung das 2021 alles wieder besser sein wird, haben wir uns mit unseren Vermietern für das Bürgerhaus und der Sporthalle in Bergheim Quadrath, geeinigt, den 39. Bergheimer Funkflohmarkt am 6.3.2021 zu veranstalten“, heißt es weiter. Alle bereits bezahlten Eintrittskarten und Standgebühren behalten ihre Gültigkeit. „Zusätzlich werden wir alle, die bereits Online-Tickets gekauft haben oder ihre Standgebühren bezahlt haben, anschreiben. Sie haben dann die Möglichkeit zu Entscheiden ob Sie doch lieber Ihr Geld, unter Angabe Ihrer Bankverbindung, zurück haben möchten. In der Hoffnung das wir uns alle am 6.3.2021 Gesund wiedersehen, der Vorstand des  OV-Bergheim, G20“. (Quelle: Franz-Dieter Wagner, DL5KCD). Weitere Absagen erreichten die Redaktion für die Deutsch-Niederländischen Amateurfunkertage und auch die Weinheimer UKW-Tagung. Ausführliche Informationen finden Sie in der nächsten CQ DL-Ausgabe.

Weiterlesen …

ARISS-USA etabliert sich als unabhängige Organisation…

von | darc.de

Künftig wird der US-Arm der Arbeitsgruppe "Amateur Radio on International Space Station" (ARISS) den Namen ARISS-USA tragen und eine unabhängige Organisation darstellen. Das berichtet der US-amerikanische Amateurfunkverband ARRL. ARISS dient als Vermittler, um Kontakte zwischen Schulen und Organisationen auf der Erde und den Besatzungsmitgliedern der ISS zu vermitteln. ARISS-USA wurde Ende Mai in Maryland als gemeinnützige Organisation gegründet. Der Umzug ermöglicht es ARISS-USA, unabhängig zu arbeiten und um Zuschüsse und Spenden zu werben.   ARISS-USA wird weiterhin Amateurfunk sowie Ziele in den Bereichen Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen, Kunst und Mathematik in Schulen und Bildungsorganisationen fördern. Der Leiter von ARISS-USA, Frank Bauer, KA3HDO, bemerkte, dass der Umfang und die Reichweite dessen, was ARISS-USA erreicht, seit seinem bescheidenen Start im Jahr 1996 erheblich zugenommen habe. „Unser Arbeitsgruppenstatus machte es schwer, Partnerschaften zu gründen, Vereinbarungen zu unterzeichnen und um Zuschüsse zu werben“, sagte Bauer. „Dies kann nur als etablierte Organisation geschehen.“ Bauer machte deutlich, dass ARISS-USA „unseren Arbeitsgruppenpartnern – ARRL und AMSAT, die die ‚Geburt‘ von ARISS ermöglichten – und unseren unerschütterlichen Sponsoren, der NASA Space Communication and Navigation (SCaN) und dem ISS National Lab (INL), zutiefst zu Dank verpflichtet ist". So wurde der Schritt hin zu einer unabhängigen Organisation schon seit geraumer Zeit diskutiert, hieß es bei der Ankündigung des Wechsels. „ARISS-USA wird seine Zusammenarbeit mit ARISS International sowie mit US-Sponsoren, Partnern und Interessengruppen fortsetzen“, hieß es in der Ankündigung. Quelle: ARRL-Webseite.

Weiterlesen …

Platz 1! DR5N gewinnt World Wide RTTY WPX Contest 2020…

von | darc.de

Große Freude bei den Gelsenkirchener Funkamateuren: Das Contest-Team im Clubheim bei DLØGK hat unter dem Contest-Rufzeichen DR5N beim weltweiten Funkfernschreib-Wettbewerb "World Wide RTTY WPX Contest 2020" den ersten Platz Deutschland-, Europa- und weltweit belegt. „Mit Freude kann ich Euch mitteilen, dass wir es zum 1. Mal geschafft haben, in einem Contest Weltsieger zu werden. Tatsächlich haben DJ9DZ, DK5OS und DL9YAJ den im Februar stattgefundenen weltweiten RTTY Contest in der Klasse Multi-Single/HP gewonnen. Dies nicht nur in DL, denn das hatte schon mal geklappt, Nein, auch in Europa und weltweit ist der 1.Platz erreicht worden", so Bernd Szameit, DL9YAJ, vom OV N06."In einem spannenden Finale im Contest hatte sich die Station J42L aus Griechenland lange an der Spitze gehalten und den Contest auch beendet. Mit Logeinsendung hatte J42L die Summe von 7,234,772 Punkten eingereicht. Wir waren knapp dahinter mit 7,145,672 Punkten. In einem 48-Stunden-Contest ein Unterschied von gerademal knapp 90.000 Punkten! Nun liegen die Endergebnisse vor, und wir haben im Endergebnis, nach Auswertung der Logs tatsächlich den 1.Platz erreicht!Im Endergebnis waren es 10.000 Punkte mehr auf unserem Konto! Dies bestätigt wieder Mal, wie wichtig jedes einzelne QSO in einem Contest ist, und aber auch wie wichtig es ist, das Log möglichst fehlerfei zu führen. Ich freue mich, zusammen mit Vasily und Olaf", so DL9YAJ. Wir gratulieren dem Contest-Team zu diesem Sieg und freuen uns mit Euch!

Weiterlesen …

Die nächsten Termine

Frühschoppen

Datum 12. Juli 2020
Zeit 10:45–13:00 Uhr
Ort Landgasthaus Krone
Hauptstraße 28
77799 Ortenberg
Auf Google Maps direkt anzeigen

Frühschoppen

Datum 19. Juli 2020
Zeit 10:45–13:00 Uhr
Ort Landgasthaus Krone
Hauptstraße 28
77799 Ortenberg
Auf Google Maps direkt anzeigen

Frühschoppen

Datum 26. Juli 2020
Zeit 10:45–13:00 Uhr
Ort Landgasthaus Krone
Hauptstraße 28
77799 Ortenberg
Auf Google Maps direkt anzeigen

Links / aktuelle Empfehlungen