Guten Abend

Herzlich willkommen bei OV A11!

Lbr OM + XYL,

bei der letzten Freittagsrunde wurde eine XYL-Runde in´s Leben gerufen. Für unsere lizenzierten XYL´s wird zukünftig die Möglichkeit zu einer "Plauderrunde" geboten. Jeweils am Freitag ab 19.30 Uhr treffen diese sich auf 145.500 MHz. Ich freue mich auf zahlreiche Teilnehmerinnen!

DIe bestehende Runde findet im Anschluss daran statt. Da wir, im zum Teil hohen Alter..., immer noch recht flexibel sind, können wir je nach Intensität dieser neuen Runde ja auch etwas später anfangen :-)

Ich wünsche allen Mitgliedern und deren Familienangehörigen schöne Pfingstfeiertage und verbleibe mit

sonnigen, virenfreien Grüßen

Vy 73 de Martin Gaß
DJ6GC OVV A11


Amateurfunk – das Tor zur Welt

Der Empfang von Aussendungen des Amateurfunkdienstes ist in Deutschland jedermann gestattet. Die aktive Teilnahme am Amateurfunkdienst, d.h. der Betrieb eines Senders, ist an eine Zulassung gebunden.

Das Amateurfunkzeugnis erwirbt man durch eine Prüfung bei der nationalen Fernmeldeverwaltung, in Deutschland der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen.

Damit unterscheidet sich der Amateurfunkdienst von diversen Funkanwendungen für Jedermann [CB-Funk], die ohne Prüfung genutzt werden dürfen.

Als am 10. September 1950 in Bad Homburg der Deutsche Amateur-Radio-Club e.V. in seiner jetzigen Form, mit Distrikten und Ortsverbänden, gegründet wurde, waren es ca. 3600 Mitglieder, davon ca. 500 registrierte Kurzwellenhörer. Ziel war unter anderem, die durch das Amateurfunkgesetz erhaltene Freiheit gegenüber den Behörden zu wahren. Daraus entwickelte sich der heutige DARC e.V. mit seinen 34 000 Mitgliedern


Meldungen des DARC

Für Details und zum "Weiterlesen" müssen Sie sich auf der Homepage des DARC e.V. einloggen.

Let‘s talk about … Statistik!…

von | darc.de

Vor „fast“ 48 Stunden (Stand Sonntag, 17.30 Uhr) hat die HAM RADIOnline 2020 begonnen – und endet auch dieser Stunden. Wie kaum eine andere Art der Ausrichtung offenbart die systemseitige Statistik von YouTube, wie die Resonanz der online geschalteten Inhalte bei dem Publikum ausgefallen ist. Wir erinnern uns: Für gewöhnlich würden wir Ihnen an dieser Stelle die Besucherzahlen der Messe HAM RADIO nennen. Betrachten wir in dieser Nachricht nur einmal den DARC-eigenen YouTube-Kanal „darchamradio“. Im obigen Zeitraum verzeichnet unser YouTube-Kanal eine geschätzte Anzahl an Aufrufen von 28000 (Bild). Die durchschnittliche Wiedergabedauer (in den vergangenen 28 Tagen) beträgt 7:02 Minuten und im gleichen Zeitraum hat unser DARC-Kanal 496 Abonnenten hinzugewonnen – vielen herzlichen Dank an dieser Stelle! 96,6 % des Publikums ist männlich, 3,4 % weiblich. In den vergangenen 28 Tagen stammten 21,8 % der Zuschauer aus DL, 0,7 % aus HB9 und 0,6 % aus OE. Die demografische Verteilung konzentriert sich mit 64 % in der Altersgruppe 55+, 21,4 % sind 45 bis 54 Jahre alt und 12,7 % sind 35 bis 44 Jahre alt. Die Top-Videos der HAM RADIOnline 2020 waren mit 32 067 Wiedergabeminuten der Vortrag „Ringkern-Anwendungen in der Antennentechnik“, „Von Null auf Hundert zum Mond“ (26 682), „Eröffnung und Entstehung der HAM RADIOnline 2020“ (17 865), „QO-100 für Einsteiger“ (17 768), „DARC Clubmeisterschaft und Kurzwellenpokal 2019“ (15 556), „Funkwetter einfach erklärt“ (10 716) und „QO-100 – wie werde ich QRV?“ bringt es auf 9230. Diese Zahlen sind ohnehin nur Momentaufnahmen, da die Inhalte der virtuellen HAM RADIO online bleiben und auch in Zukunft weitere Klicks erzeugen werden. Wohlgemerkt betreffen die genannten Klickzahlen auch nur den DARC-Kanal, denn die weiteren Kanäle von „Faszination Amateurfunk“ (FA), der SDR Academy (SDRA) und dem Amateurfunk-Kolloquium haben ebenfalls viele Interessenten angezogen und sind hier nicht betrachtet. Die SDRA und der FA-Kanal haben zudem Live gestreamt, in Summe waren zu Spitzenzeiten etwa 500 Zuschauer online. Ohne weitere Diskussion sprechen die Zahlen für sich und wir können in Corona-Zeiten stolz behaupten: Die HAM RADIOnline 2020 war ein voller Erfolg! Dennoch freuen wir uns auf ein persönliches Wiedersehen mit allen Mitgliedern und Freunden in Friedrichshafen – hoffentlich schon im nächsten Jahr!

Weiterlesen …

OV Ober-Ramstadt (F39) erzielt Punkte-Rekord bei der Clubmeisterschaft…

von | darc.de

Auf der HAM RADIOnline 2020 sind die Gewinner der DARC-Clubmeisterschaft 2019 ausgezeichnet worden. Der erste Platz geht an den OV Ober-Ramstadt (F39) mit 3145,35 Punkten. Mit 2930,73 Punkten belegt der OV Süderbrarup (M15) den zweiten Platz. Auf dem dritten Platz positionierte sich der OV Neubrandenburg (V22) mit 2924 Punkten. Der DARC-Vorsitzende Christian Entsfellner, DL3MBG, gratuliert im Namen des gesamten Vorstandes dem OV Ober-Ramstadt für diese erzielte Leistung. Weiterhin stellt er fest: "3145 Punkte - das ist ein neuer Rekord in der Geschichte der Clubmeisterschaft - so etwas hat es noch nie gegeben, also dazu herzlichen Glückwunsch!" Weiterhin  wurden die Gewinner des DARC-Kurzwellenpokals ausgezeichnet. Der DARC-Kurzwellenpokal hat das Ziel, den besten Deutschen Kurzwellenfunker und das beste Team des Jahres zu ermitteln. Bei der Einmannwertung gewann DK5DQ mit 299,42 Punkten. Bei der Mehrmannwertung gewann das Team DP9A mit 287,88 Punkten. Das virtuelle YL-Treffen zur HAM RADIOnline 2020 sehen Sie unter folgendem Link: https://www.youtube.com/watch?v=E7nwkghYMrI

Weiterlesen …

OV Vaterstetten (C01) gewinnt Shears Award…

von | darc.de

Der OV Vaterstetten (C01) hat im Jahr 2019 den Shears Award des DARC e.V. gewonnen. „Den Shears Award verleiht der DARC an denjenigen OV mit dem größten Zuwachs an Neumitgliedern“, erklärt der DARC-Vorsitzende Christian Entsfellner, DL3MBG, zu Beginn der Preisverleihung. Um es besonders spannend zu machen, ließt DL3MBG die Liste der TOP5 von hinten vor: „Es gibt drei fünfte Plätze, dazu gehören die OVs A22, C73 und T08. Auf dem vierten Platz positioniert sich der OV F21, den dritten Platz belegt der OV C13 mit 12 Neumitgliedern. Beim zweiten Platz gibt es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Die OVs A18, C28, G11 und T13 haben jeweils 13 Neumitglieder gewinnen können. Mit 20 Neumitgliedern ist der OV Vaterstetten (C01) der Sieger für den Shears Award 2019“. „Vielen Dank für Euer Engagement, für die Aktivitäten in den Ortsverbänden“, so der DARC-Vorsitzende abschließend. Doch wie ist es dem OV C01 gelungen, ein solch hervorstechendes Ergebnis zu erzielen? OM Manfred Lauterborn, DK2PZ, erklärt zunächst, dass er sich nicht als Sieger, sondern eher als Mitstreiter sieht. „Es ist eine Teamarbeit“, so DK2PZ,“eine der Vorteile ist aber die Metropolregion München und vor allem ein eigener Raum – das ist Gold Wert!“ Der 140 Mitglieder zählende OV nutzt die Räumlichkeit für die Clubstation, als Bastelwerkstatt und für Ausbildungsaktivitäten. Die Preisverleihung können Sie sich unter diesen Link noch einmal ansehen: www.youtube.com/watch.

Weiterlesen …

Die nächsten Termine

Sommerhock

Datum 28. August 2020
Zeit 19:00 Uhr
Ort Landgasthaus Krone
Hauptstraße 28
77799 Ortenberg
Auf Google Maps direkt anzeigen

OV-Abend

Datum 25. September 2020
Zeit 20:00 Uhr
Ort Stadtteil- und Familienzentrum Oststadt
Grimmelshausenstraße 30
77654 Offenburg
Auf Google Maps direkt anzeigen

OV-Abend

Datum 25. September 2020
Zeit 20:00 Uhr
Ort Stadtteil- und Familienzentrum Oststadt
Grimmelshausenstraße 30
77654 Offenburg
Auf Google Maps direkt anzeigen

Links / aktuelle Empfehlungen