DARC e.V.

Der DARC e.V. ist der größte Verband von Funkamateuren in Deutschland und die drittgrößte Amateurfunkvereinigung weltweit. Mit über 34.000 Mitgliedern vertritt der DARC die Interessen der über 65.000 Funkamateure in ganz Deutschland und engagiert sich bei der Förderung des Amateurfunks auf allen Ebenen – auch international.

Weltweiter Funkverkehr

Der Deutsche Amateur-Radio-Club e. V. ist die unabhängige Vertretung der behördlich geprüften Funkamateure in Deutschland, die auf gesetzlicher Grundlage sowie durch Anbindung an internationale Verträge und Empfehlungen berechtigt sind, weltweit Funkverkehr zu betreiben.

Der DARC e. V. hat knapp 34.000 Mitglieder in Deutschland und gliedert sich organisatorisch in 24 regionale Distrikte mit über 1.000 Ortsverbänden. Die Verwaltung des DARC e. V. erfolgt zentral in der Geschäftsstelle des Deutschen Amateurfunkzentrums in Baunatal bei Kassel.

Serviceleistungen der Geschäftsstelle in Baunatal

Die Betreuung der Mitglieder und der Ortsverbände steht an erster Stelle bei den Aufgaben der Geschäftsstellenmitarbeiter. Des Weiteren zählen das Finanz- und Rechnungswesen des DARC e. V., die Koordinierung von Informationen, die weltweite Vermittlung von Funkbestätigungskarten (QSL-Karten) und die Herstellung der monatlichen Clubzeitschrift CQ DL zu den Haupttätigkeitsbereichen der Geschäftsstelle. Jährlich werden in Baunatal 4,5 Millionen QSL-Karten sortiert und vermittelt.

Amateurfunk in Ihrer Nähe

Der DARC e.V. ist bundesweit mit über 1000 Ortsverbänden lokal vertreten.


Nachrichten

Quelle:

  • https://www.darc.de/home/rss.xml
  • https://www.darc.de/home/

Das Funkwetter für den 24./25. September 2022

| darc.de

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares und einen M1.75-Flare (AR3110, 23/1810 UT). Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt sechs. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist leicht erhöht, die Geomagnetik ist auf einem unruhigen bis aktiven Niveau. Die weiteren Aussichten: Wir stehen weiter unter dem Einfluss koronalen schnellen Sonnenwindes, was mäßige bis aktive geomagnetische Phasen mit sich bringt. Vom 25. auf den 26. wird uns ein CME erreichen. Mit aktiven bis stürmischen Phasen (G1) muss dann gerechnet werden. ZCZC 240635UT SEP22 QAM SFI146 SN111 KIEL A14 K(3H)4 SWS436 BZ-3 BT7 HPI43 DCX-14 NOAA48H FORECAST M-LAT(K)3331233333212223  ➡️ MUF3000 MAX 22-28(D) MIN 9-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF). 

Weiterlesen …

Noch Plätze frei beim DARC-Antennenseminar am 4. und 5. November

| darc.de

Am 4. und 5. November findet ein Antennenseminar im Amateufunkzentrum Baunatal statt. Noch sind Plätze frei. Das Seminar richtet sich speziell an „aktive Newcomer“ und natürlich an alle, die gerne Antennen bauen, sonst nur kaufen oder einfach nur endlich einmal das „wieso, weshalb, warum“ von Amateurfunk-Antennen verstehen möchten. Das DARC-Seminar ist inkl. einer Übernachtung von Freitag auf Samstag im Hotel Stadt Baunatal und Verpflegung. Die gehaltenen Vorträge und die Aufbauanleitung der Antenne werden jedem Teilnehmer auf einem USB-Stick zur Verfügung gestellt.   In diesem dreiteiligen Antennenseminar werden in zwei Beiträgen Kenntnisse über Amateurfunk-Antennen mit engem Bezug zur Praxis und speziell auch zur Antenne dieses Selbstbauprojektes vermittelt. Danach bauen die Teilnehmer unter fachlicher Anleitung erfahrener Funkamateure eine End-Fed-Multiband-Dipolantenne (EFMD) nach.   Die Seminarvorträge werden von Dr. Ing. Hans-Eckhard Krüger, DJ8EI, gehalten. Das Team von G09 hat langjährige Erfahrungen mit Antennenbauseminaren in Präsenz und Online. Weitere Informationen gibt es dazu im Internet: events.darc.de   Das komplette Material wird gestellt. Die mechanischen Bauteile sind bereits vorgefertigt und mit den notwendigen Bohrungen versehen. Das Material ist hochwertig, z.B. werden nur Bauteile in NIRO-Qualität verwendet. Die Antenne ist gut geeignet für stationären Betrieb.

Weiterlesen …

Das Funkwetter vom 23. September 2022

| darc.de

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares, aber keine M-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt sechs. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist leicht erhöht, die geomagnetischen Bedingungen ruhig bis moderat. Die weiteren Aussichten: Wir stehen weiter unter dem Einfluss koronalen schnellen Sonnenwindes, was mäßige bis aktive geomagnetische Phasen mit sich bringt. Auch vereinzelt stürmische Phasen können nicht ausgeschlossen werden. ZCZC 230440UT SEP22 QAM SFI137 SN99 KIEL A12 K(3H)3 SWS399 BZ-2 BT8 HPI20 DCX23 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)33322333  ➡️ MUF3000 MAX 24-28(D) MIN 9-11(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF). 

Weiterlesen …

„Türen auf mit der Maus“ im Amateurfunkzentrum

| darc.de

Am Montag, dem 3. Oktober, öffnet das Amateurfunkzentrum in Baunatal von 10 bis 15 Uhr seine Türen. An diesem Tag findet der bundesweite Aktionstag „Türen auf mit der Maus“ des Westdeutschen Rundfunks statt. Passend zum Thema „Spannende Verbindungen“ können die Besucher nicht nur Einblicke in den Amateurfunk gewinnen, sondern auch selbst weltweite Verbindungen über Funk herstellen. Faszinierende Erfahrungen im Bereich der Technik bieten verschiedene Lötprojekte. Die Teilnehmerzahl ist auf 24 begrenzt. Anmeldungen (unter Angabe der gewünschten Uhrzeit: 10:00, 11:00, 12:00, 13:00, 14:00, 15:00 Uhr) werden per E-Mail unter s.heine(at)darc.de entgegengenommen. Weitere Informationen zu diesem interessanten Tag unter www.wdrmaus.de und www.darc.de Bild: WDR

Weiterlesen …

Das Funkwetter vom 22. September 2022

| darc.de

Die Sonnenaktivität ist moderat erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares und einen M-Flare (21/0700 UT). Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt fünf. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist aufgrund des koronalen Lochs CH23 leicht erhöht, die geomagnetischen Bedingungen ruhig. Die weiteren Aussichten: M-Flares mit R1-R2 Radio Blackouts sind weiterhin möglich. Eine aktive bis stürmische Geomagnetik (G1; in den Spitzen G2) ist für die Nacht von Donnerstag auf Freitag aufgrund schneller Sonnenwinde (CH25) angekündigt. ZCZC 220555UT SEP22 QAM SFI137 SN70 KIEL A9 K(3H)2 SWS433 BZ3 BT4 HPI13 DCX5 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)11233444 ↗️ MUF3000 MAX 24-29(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF). 

Weiterlesen …

Erstes "Tango HAM CAMP" in Schwaben ein voller Erfolg

| darc.de

Vom 16. bis 18. September veranstaltete der Distrikt Schwaben (T) erstmalig ein „Tango HAM CAMP“ auf der Otto-Schwegler-Hütte in Blaichach. 25 Teilnehmer erlebten ein Amateurfunk-Wochenende mit interessanten Vorträgen. Zu den Höhepunkten zählte beispielsweise die Erstaufführung des Filmes „Neuer Mast am Tegelberg“, der auf großes Interesse stieß. Weitere Themen waren: Wie konfiguriere ich meinen Mikrotik-Router für das HAMNET, Umgang mit Radon ein radioaktives chemisches Element, Magnetic Loop für 630 m und 2200 m, Möglichkeiten der ESP-Controller von espressif und das Clubthema 60 Jahre Distrikt Schwaben. Als besonderes Schmankerl gab es an diesem Wochenende einen traditionellen Almabtrieb, der "Viehscheid Gunzesried" führte die Herde direkt an der Hütte vorbei, die Logenplätze waren beim HAM CAMP inklusive.  

Weiterlesen …

Das Funkwetter vom 21. September 2022

| darc.de

Die Sonnenaktivität ist moderat erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares und einen M-Flare (20/1120 UT). Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt fünf. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist aufgrund des koronalen Lochs CH23 noch erhöht, die geomagnetischen Bedingungen ruhig. Die weiteren Aussichten: M-Flares mit R1-R2 Radio Blackouts sind weiterhin möglich, und eine aktive bis schwach stürmische Geomagnetik erwarten wir in der Nacht von Donnerstag auf Freitag aufgrund schneller Sonnenwinde aus CH25. ZCZC 210600UT SEP22 QAM SFI137 SN70 KIEL A11 K(3H)2 SWS489 BZ-1 BT4 HPI18 DCX2 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)11112211 ↗️ MUF3000 MAX 24-28(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF). 

Weiterlesen …

Vorstand lädt am 25.9. zum Dialog "Kommentierung zum Entwurf der Änderung der Amateurfunkverordnung"

| darc.de

Am 7. September hat das Bundesministerium für Digitales und Verkehr den Entwurf einer neuen Amateurfunkverordnung veröffentlicht und den Runden Tisch Amateurfunk (RTA) als registrierter Lobbyverband eine Kommentierung bis zum 5 Oktiober ermöglicht. Aus diesem Grund bietet der DARC-Vorstand seinen Mitgliedern die Möglichkeit ihre Kommentare am 25.September im Mitgliedertreff online direkt mitzuteilen. In regelmäßigen Abständen bietet der Vorstand des DARC e.V. seinen Mitgliedern die Möglichkeit, auf dem DARC-eigenen Server in direkten Kontakt zu treten. Auf treff.darc.de lädt der Vorstand zum Dialog "Kommentierung zum Entwurf der Änderung der Amateurfunkverordnung" ein. Um einen guten Austausch mit den Mitgliedern zu ermöglichen, wird der Mitgliedertreff des Vorstandes in zwei Gruppen aufgeteilt: Mitglieder aus den Distrikten A, B, C, D, E, F, G, H, I, K, L, M haben am 25. September von 14 bis 16 Uhr die Möglichkeit, online Kontakt aufzunehmen. Die Distrikte N, O, P, Q, R, S, T, U, V, W, X und Y werden eingeladen, anschließend von 16 bis 18 Uhr am Dialog teilzunehmen. Der Vorstand freut sich auf eine rege Beteiligung. Der Zugangslink zum Online-Treffen lautet treff.darc.de

Weiterlesen …

Das Funkwetter vom 20. September 2022

| darc.de

Die Sonnenaktivität ist leicht erhöht, es gab in den letzten 24 Stunden einige C-Flares. Die Anzahl der sichtbaren Sonnenfleckenregionen beträgt vier. Die Geschwindigkeit des Sonnenwindes ist aufgrund des koronalen Lochs CH23 noch erhöht, die geomagnetischen Bedingungen ruhig - Tendenz abschwächend. Die weiteren Aussichten: M-Flares mit R1-R2 Radio Blackouts sind weiterhin möglich, und eine aktive bis schwach stürmische Geomagnetik erwarten wir am späten Donnerstag Abend aufgrund schneller Sonnenwinde aus CH25. ZCZC 200620UT SEP22 QAM SFI128 SN74 KIEL A17 K(3H)2 SWS471 BZ2 BT5 HPI17 DCX0 NOAA24H FORECAST M-LAT(K)22111222 ➡️ MUF3000 MAX 23-28(D) MIN 10-12(N) DATA BY DK0WCY SWPC/NOAA SANSA FWBST-EU/DF5JL NNNN - Erläuterungen unter Funkwetter (PDF). 

Weiterlesen …