Guten Nachmittag

Herzlich willkommen bei OV A11!

Amateurfunk – das Tor zur Welt


Der Empfang von Aussendungen des Amateurfunkdienstes ist in Deutschland jedermann gestattet. Die aktive Teilnahme am Amateurfunkdienst, d.h. der Betrieb eines Senders, ist an eine Zulassung gebunden.

Das Amateurfunkzeugnis erwirbt man durch eine Prüfung bei der nationalen Fernmeldeverwaltung, in Deutschland der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen.

Damit unterscheidet sich der Amateurfunkdienst von diversen Funkanwendungen für Jedermann [CB-Funk], die ohne Prüfung genutzt werden dürfen.

Vy 73 es 55
Peter Adelmann, DG2GPA


Die nächsten Termine

Früh­schoppen

Datum 16. Juni 2019
Zeit 10:45–13:00 Uhr
Ort Landgasthaus Krone, Hauptstraße 28, 77799 Ortenberg
Auf Google Maps direkt anzeigen

HAM RADIO

Datum 21. Juni 2019 –
23. Juni 2019
Ort Messe Friedrichshafen, Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen
Auf Google Maps direkt anzeigen
Infos

Die Messe HAM RADIO Friedrichshafen ist die internationale Amateurfunk-Ausstellung. Rund 200 Aussteller und Verbände aus über 30 Ländern präsentieren auf der HAM RADIO Messe Friedrichshafen den Funkamateuren und Elektronikbastlern aus aller Welt die technischen Neuerungen und geben einen kompletten Überblick auf dem Amateurfunk- und Elektroniksektor. Eine Fülle an Rahmenveranstaltungen, sowie ein vielseitiges Vortragsangebot ergänzen das umfangreiche Ausstellerangebot der Amateurfunkmesse HAM RADIO Friedrichshafen.

Mi dem Zug zur HAM RADIO

Datum 22. Juni 2019
Ort Messe Friedrichshafen, Neue Messe 1, 88046 Friedrichshafen
Auf Google Maps direkt anzeigen
Infos

Wir fahren dieses Jahr wieder mit dem Zug zur HAM RADIO!

Meldungen des DARC

Für Details und zum "Weiterlesen" müssen Sie sich auf der Homepage des DARC e.V. einloggen.

Vorstand in Brandenburg (Y) mit Ronny Jerke, DG2RON, an der Spitze

| A11 > DARC > RSS

Von den insgesamt 33 Ortsverbänden im Distrikt Brandenburg wählten insgesamt 26 den neuen Vorstand während der Distriktsversammlung in Zossen am vergangenen Wochenende. Mit einem sehr guten Ergebnis für die bisherige Vorstandsarbeit wurde der Vorsitzende Ronny Jerke, DG2RON (im Bild rechts), sowie seine Stellvertreter Cornelia Schreiber, DM7PCH, und Frank Neumann, DM5WF, im Amt bestätigt - insgesamt ohne eine einzige Nein-Stimme. Eine Vielzahl von Pokalen konnte Funksport-Referent Andreas Thron, DL8UAT, an die Contester und die jeweiligen Ortsverbände überreichen. Auch sein Bericht über die WRTC 2018 zeigte: Der aktive Funksport wird in Brandenburg groß geschrieben. Eine Überraschung hatte der Besuch aus der Geschäftsstelle, Geschäftsführer Jens Hergert, DK7JH, und Stephanie Heine, DO7PR, Verantwortliche für die DARC-Kommunikation, im Gepäck: Die beiden Hauptamtlichen informierten nicht nur über die Hilfestellungen und Serviceleistungen aus Baunatal sondern brachten auch knapp 3.000 QSL-Karten aus Y mit - hier wird ordentlich gefunkt! Momentan gibt es Funkbetrieb zum Anlass des 200. Geburtstages von Theodor Fontane, u.a. mit einem Fontane-Diplom. Im kommenden Jahr steht das Jubiläum "100 Jahre Rundfunk" mit DLØKWH und dem Sender Königs Wusterhausen auf dem Programm. Foto: Jörg Behrent, DL2RSS

Peter Raichle, DJ6XV, silent Key

| A11 > DARC > RSS

Mit großem Bedauern hat der DARC e.V. erfahren, dass sein langjähriges Mitglied Peter Raichle, DJ6XV, am 13. März im Alter von 76 Jahren gestorben ist. OM Peter trat am 1. Oktober 1960 dem DARC bei. Es blieb jedoch nicht bei einer „normalen Mitgliedschaft“, sondern er engagierte sich schon früh auf vielen Ebenen des Bundesverbandes. Seine Karriere begann im Jahr 1976, als er Vorsitzender des Ortsverbandes Herrlichkeit-Lembeck (N38) wurde und das Amt bis ins Jahr 1990 ausführte, und von 2008 bis 2015 eine weitere Amtszeit innehatte. Von 1989 bis 2004 war er Distriktsvorsitzender Westfalen-Nord (N) und fiel im Amateurrat stets durch seine sachliche und ruhige Argumentation bei Kontroversen auf, die stets lösungsorientiert war. Nicht unerwähnt bleiben weitere Tätigkeiten als Beiratsmitglied der DARC Verlag GmbH, Sprecher des Amateurrats-Arbeitskreise Zukunft und des Haushaltsausschusses. Neben der Vereinstätigkeit war Peter Raichle, DJ6XV, auf den Amateurfunkfrequenzen aktiv. Besonders das 6-m-Band und die GHz-Bänder hatten ihn stets begeistert. So kommt es nicht von ungefähr, dass DJ6XV die GHz-Tagung in Dorsten gründete. Aufgrund einer schweren Krankheit musste sich OM Peter in den vergangenen Jahren leider aus dem aktiven Amateurfunkgeschehen zurückziehen. Mit dem Tod von Peter Raichle, DJ6XV, verliert der DARC nun ein verdientes Mitglied. Wir trauern mit den Hinterbliebenen.

Antennensimulation mit 4nec2 für Fortgeschrittene

| A11 > DARC > RSS

Für das Fortgeschrittenen-Seminar "Antennensimulation mit 4nec2" am 22. und 23. März sind noch wenige Plätze frei. Thilo Kootz, DL9KCE, bietet für Funkamateure, die sein Grundlagenseminar 4nec2 besucht haben eine Weiterführung an: Ziel dieses Seminars ist es, die im ersten Teil erlernten Fähigkeiten im Umgang mit der Software 4nec2 zu vertiefen und spezielle Themen (Mehrbandantennen, Traps, mehrfache Speisepunkte etc.) zu diskutieren. Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten zu den Wissens-Seminaren des DARC e.V. unter events.darc.de